nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 13:47 Uhr
29.07.2020
"Lesetipps" für Zocker

Neue Spielwelten

Eigentlich lädt die Nordhäuser Stadtbibliothek am ersten Mittwoch eines Monats zum "Lesecafé". Noch ist das nicht möglich. Die Bibliothek will Bücherfreunde trotzdem mit frischen Futter versorgen und stellt diverse Literaturtipps zusammen. Diesmal geht es weniger um bedrucktes Papier, sondern um "neue Spielwelten"...

Das Lesecafé der Stadtbibliothek Nordhausen hat sich als interessantes und generationsübergreifendes Angebot am ersten Mittwoch im Monat etabliert. Aufgrund der gegenwärtig beschränkten Öffnung der Bibliothek unter strikten Hygieneauflagen, sind Veranstaltungen - so auch das Lesecafé - bis auf weiteres ausgesetzt.

digital
Die Beschäftigten der Stadtbibliothek haben zu speziellen Themen wöchentliche Lesetipps zusammengestellt und werden diese in der folgenden Serie vorstellen. In dieser Woche richtet sich der Fokus auf „neue Spielewelten“

Für die Zocker und die, die es werden wollen, hält die Stadtbibliothek einige neue Videospiele für die PS4 und die Nintendo Switch zur Ausleihe bereit.

Zur Mediensammlung der Bibliothek gehören auch digitale Spielewelten (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen) Zur Mediensammlung der Bibliothek gehören auch digitale Spielewelten (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen)

Auf der Nintendo Switch kann das neue „Mario Kart Deluxe 8“ ausprobiert werden, bei dem man sowohl allein gegen den Computer als auch gemeinsam mit anderen die verschiedenen Rennstrecken erkunden kann. Dabei sind nicht nur viele neue, sondern auch altbekannte Strecken aus älteren Spielen dabei. Außerdem findet man in der Stadtbibliothek für die Switch die Collector’s Edition von „Rocket League“, „Splatoon 2“, „Fire Emblem Warrior“ und „Super Smash Bros. Ultimate“.

Für die PlayStation 4 halten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen das aktuelle FIFA 20 sowie das Rennspiel „Wreckfest – Drive Hard. Die Last“ bereit, bei dem man Rennen fährt, bei denen es keine Regeln, dafür aber viele geniale Crashs, Kopf-an-Kopf-Rennen und Unmengen an zerstörten Fahrzeugen gibt. Wer allerdings lieber in einer fantastischen Welt ums Überleben kämpft, der wird bei „The Last of Us“ genug Möglichkeiten haben, sich gegen verschiedene Gegner zu beweisen.

Darüber hinaus sind auch die Spiele „The Outer Worlds“ und „Wolfenstein Youngblood“ verfügbar. Diese und viele andere Spiele stehen zum Ausleihen zur Verfügung und wer Lust hat kann die Spiele „Rocket League“ oder „Super Smash Bros“ beim Spielenachmittag am 26.08. um 16 Uhr in der Stadtbibliothek ausprobieren.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.