nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 09:58 Uhr
23.06.2020
Service-Studie

Online-Shops für Hygieneartikel im Test

„Leider ausverkauft…“ – diese Aussage haben in den letzten Wochen viele Verbraucher in Apotheken und Drogerien gehört, wenn es etwa um Mundschutzmasken oder Desinfektionsmittel ging. Solche aktuell begehrten Artikel sind aber auch online bestellbar. Dass diese Anbieter dank professioneller Shop-Auftritte eine Option sind, zeigt das Deutsche Institut für Service-Qualität...

Oft überzeugende Shop-Auftritte
Die spezialisierten Online-Shops sind professionell aufgestellt und erzielen ein gutes Gesamtergebnis: Ein Unternehmen sichert sich das Qualitätsurteil „sehr gut“, fünf Shops schneiden mit „gut“ und ein weiterer mit „befriedigend“ ab.

digital
Punkten kann der kundenfreundliche Kaufprozess: In allen Fällen ist der Einkauf auch ohne Pflichtregistrierung sowie ohne Mindestbestellwert möglich und die Bestellvorgänge der Online-Shops erfüllen mit einer sichtbaren SSL-Verschlüsselung gängige Sicherheitsstandards. Außerdem stehen auch für Erstkunden vergleichsweise viele Zahlungsoption wie Paypal, Online-Direktüberweisung und Kreditkarte zur Auswahl. Wichtig zudem: Der Informationswert der Shop-Websites ist insgesamt hoch.

Versandkosten als Wermutstropfen
Die Bestellbedingungen können dagegen nicht in allen Bereichen überzeugen: Drei der sieben getesteten Online-Shops verlangen vergleichsweise hohe Versandkosten von 5,95 Euro pro Standardlieferung. Dies schlägt gerade bei eigentlich kleinpreisigen Artikeln wie Einweg-Mundschutzmasken ordentlich zu Buche. Auch die Optionen einer Express-Lieferung steht bei weniger als der Hälfte der Anbieter zur Verfügung.

Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität: „Die meisten Spezial-Shops für Hygieneartikel sind auf jeden Fall eine Einkaufsoption – gerade, wenn in den Geschäften vor Ort die Produkte nicht erhältlich sind. Kunden sind in diesen Fällen auch bereit, für den Einkauf in einem seriösen Online-Shop Versandkosten in Kauf zu nehmen.“

Top 3 der Online-Shops für Hygieneartikel
Testsieger ist Hygiene-shop.eu mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“. Der Online-Shop verfügt im Anbietervergleich über den besten Internetauftritt: Interessenten werden umfangreiche spezielle Informationen und Kaufhilfen wie etwa ein Merkzettel sowie verschiedene Filter- und Sortiermöglichkeiten geboten. Aus Nutzersicht überzeugen insbesondere die gute Struktur der Website und die Verständlichkeit der Inhalte. Der Bestellprozess erweist sich als sehr transparent und auch für Erstkunden stehen verbraucherfreundliche Zahlungsoptionen wie Rechnung und Lastschrift zur Verfügung.

Auf Rang zwei positioniert sich Hygiene-shop.com (Qualitätsurteil: „gut“). Der Anbieter überzeugt mit einem hohen Informationswert der Website, die etwa ein Hygiene- und Reinigungslexikon, einen FAQ-Bereich und umfangreiche Kontaktmöglichkeiten inklusive eines Rückrufservices bietet. Aus Nutzersicht punkten die Inhalte durch sehr gute Verständlichkeit. Die vielen Zahlungsmöglichkeiten für Erstkunden runden das positive Ergebnis ab.

Den dritten Rang belegt Hygi.de, ebenfalls mit einem guten Gesamtresultat. Der Shop bietet im Vergleich die besten Bestellbedingungen: So fallen beispielsweise die Versandkosten mit 3,95 Euro relativ niedrig aus, eine Premium-Versandoption ermöglicht schnelle Lieferungen und ein Mindestbestellwert wird nicht verlangt. Die Website liefert zudem umfangreiche themenrelevante Informationen.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete sieben Online-Shops für Hygieneartikel. Die Qualität des Online-Services der Unternehmen wurde anhand von zehn Prüfungen der jeweiligen Internetauftritte durch geschulte Testnutzer sowie je einer detaillierten Inhaltsanalyse der Websites ermittelt. Geprüft und bewertet wurden zudem die Aspekte Transparenz und Sicherheit im Bestellprozess sowie die Bestell- und Zahlungsbedingungen der Anbieter. Es flossen 77 Servicekontakte mit den Online-Shops in die Auswertung ein.

Mehr auf www.ntv.de/ratgeber/tests
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

23.06.2020, 23.09 Uhr
MHerreiner | Wurden die Shops wirklich getestet
Ich bezweifle ernsthaft, dass wirklich Tests vorgenommen wurde. Hygi.de speist seit Monaten Kunden mit Standardmails ab. Reagiert nicht auf die Stornierung von Bestellungen usw. Angebliche Möglichkeiten zur Änderung bei Bestellungen mit nicht lieferbaren Artikeln werden zwar angeboten, wer die Option nützt bekommt aber trotzdem weder die geänderte Bestellung noch das Geld zurück. Hotline nicht erreichbar. Außer Standardmail keine Reaktion auf Kontakt per Mail.

Unzählige negative Berichte im Internet sprechen Bände.

Und jetzt soll Hygi.de auf Platz drei sein?

Man könnte einen Verdacht haben wie das Prüfungsergebnis zustande kommt.

2   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.