nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 07:20 Uhr
25.05.2020
Feuerwehren im Einsatz

Großbrand in Großberndten

In Großberndten, im Kyffhäuserkreis, ist in der Nacht das Lagergebäude einer Agrargenossenschaft in Brand geraten. Wir haben erste Informationen...Update der Polizei - Zeugen gesucht


digital
Das Feuer war nach Angaben der Polizei, kurz nach 1 Uhr ausgebrochen. In dem Gebäude wurde Stroh gelagert. Durch die Flammen wurden zwei weitere Stallgebäude in Mitleidenschaft gezogen. Durch die eingesetzten Rettungskräfte konnten Kühe und zum Teil auch Schweine gerettet werden.

Großbrand (Foto: Silvio Dietzel) Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)

Fotos: Silvio Dietzel

Der bislang angerichtete Schaden soll sich auf rund eine halbe Million Euro belaufen. An der Bekämpfung des Brandes waren mehr als 100 Kameraden von Freiwilligen Feuerwehren beteiligt. Die Kripo ist bereits vor Ort. Brandstiftung kann gegenwärtig nicht ausgeschlossen werden.

Großbrand (Foto: Silvio Dietzel) Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)

Fotos: Silvio Dietzel

Update der Polizei - Zeugen gesucht

Seit kurz nach 1 Uhr brennt es auf dem Gelände einer Agrargenossenschaft in Großberndten im Kyffhäusrkreis. Ein Lagergebäude für Stroh stand bei Eintreffen der Polizei bereits in Vollbrand. Zwei Stallgebäude sind durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen worden. Im Rahmen der Löscharbeiten retteten die Einsatzkräfte Rinder und Schweine aus ihren Ställen. Ob Tiere durch den Brand verletzt oder getötet wurden, ist derzeit noch unklar. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro. Insgesamt waren über 100 Kameraden der Feuerwehr im Einsatz.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Gegenwärtig gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben. Wem sind in der vergangenen Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Agrargenossenschaft aufgefallen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen unter der 03631/960 entgegen.

Großbrand (Foto: Silvio Dietzel) Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)

Fotos: Silvio Dietzel
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
Großbrand (Foto: Silvio Dietzel)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

25.05.2020, 07.43 Uhr
PIMI | Laut Radiosender (100,1 Frauenberg)
geht man schon von einer dritten Brandstiftung binnen einem Jahr dort aus. Bisher 2 Garagen, ein altes Haus und nun die zweite Scheune. Die Leute müssen wohl dort leider genauso in Angst leben wie damals in Rottleben.
Ich hoffe, dass diese kranke Kreatur bald ermittelt und weggesperrt wird.

3   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.