nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 08:53 Uhr
23.04.2020
Landratsamt Nordhausen informiert:

Müll wird zeitiger geholt

Ab kommenden Montag, 27. April, beginnt die Leerung von Abfallbehältern im gesamten Landkreis Nordhausen bereits ab 5 Uhr. Hintergrund ist das aktuelle Corona-Geschehen. Die geltenden Beschränkungen müssen auch bei den Beschäftigten der Entsorgungsunternehmen eingehalten und Infektionsrisiken minimiert werden...

Das erfordert eine zeitliche Ausdehnung des Leerungszeitraums. Die Abfallberatung des Landkreises empfiehlt deshalb, zu leerende Behälter und Wertstoffe am Vorabend des Leerungstages bereitzustellen.

Außerdem hat die Abfuhr von Sperrabfall wieder begonnen. Aktuell werden die zurückliegenden Termine abgefahren. Neuanmeldungen für eine Sperrmüllabfuhr sind jederzeit möglich, es kann jedoch zu Verzögerungen bei der Terminvergabe kommen. Wer die Wartezeit verkürzen möchte, kann seinen Sperrmüll weiterhin selbst zur Deponie in Nentzelsrode bringen. Dies ist zu den üblichen Öffnungszeiten möglich. Wer diese Möglichkeit nutzen möchte, wird gebeten, seinen bereits vergebenen Termin unter 03631 639140 oder 03631 9143120 abzusagen.

Da die Annahmestelle für Elektro-Altgeräte zurzeit weiter geschlossen bleibt, ist hier eine Selbstanlieferung im Moment noch nicht wieder möglich. Deshalb bittet die Abfallberatung, vorerst defekte oder alte Elektrogeräte noch im Haushalt zu belassen.

Die geplante mobile Frühjahrstour des Schadstoffmobils findet wie geplant ab Montag, 4. Mai, statt. Die Tour splittet sich im Frühjahr auf zwei Zeiträume, vom 4. bis 12. Mai sowie vom 16. bis 20. Juni. Den gesamten Tourenplan ist unter abfall-nordhausen.de abrufbar.

Die Grünabfalltour startet ebenfalls ab Montag, 4. Mai. Die genauen Standorte stehen im Entsorgungskalender und auf abfall-nordhausen.de. Individuelle Nachfragen sind auch telefonisch unter 03631 9143120 möglich.

Bei allen mobilen Angeboten werden die Einwohner gebeten, bei der Abgabe von Schadstoffen sowie von Grünabfall die aktuellen Hygiene- und Abstandsbestimmungen einzuhalten.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

23.04.2020, 10.20 Uhr
Erpel1311 | Wie wird...
... denn das Infektionsrisiko minimiert wenn man die Zeitspanne verlängert? Die Müllfahrer haben doch nix mit anderen Leuten zu tun...
Habe im März die Biotonne rausgestellt, da die laut Plan gereinigt werden sollte. Wurde sie dann aber nicht. Auf Nachfrage bei den Stadtwerken wurde mir gesagt, dass die Tonnen wegen der aktuellen Situation nicht gereinigt wurde. Aber was hat das damit zu tun?

5   |  0     Login für Vote
23.04.2020, 10.47 Uhr
harz59 | Minderung der
…..Infektionsrisiken?
Deshalb Ausdehnung der Touren?
Das erschließt sich mir in keiner Weise, denn Kundenkontakte bestehen ja nicht.
Die bl……. Antwort, warum Tonnen nicht gesäubert wurden, habe ich ebenfalls bekommen.
Was hat eine hygienische Maßnahme, wie die nicht erbrachte Tonnensäuberung, mit Corona zu tun?
Umgekehrt wird ein Schuh draus, Säuberung wäre wie immer im vorgegebenen Rhythmus angebracht.
Vielleicht kann mir das ja mal jemand schlüssig erklären.

4   |  0     Login für Vote
23.04.2020, 11.18 Uhr
Guerrillero | Mit Corona geht alles!
Ja, in heutigen Zeiten, kann man alles mit Corona begründen. Ob es nun sinnvoll ist oder nicht. Da gab es mal ein passendes Wort für, ach ja, Totschlagargument. Mich stört die Müllabfuhr zu nachtschlafenden Zeiten schon lange! Denn der Lärm ist schon beachtlich. Klar, Metall auf Metall geht halt nicht leise. Und das nervige Gepiepse des Lkw beim Rückwärtsfahren - ich liebe es. Und nun möchte man das alles noch auf die Spitze treiben in dem man mal eben in der gesetzlich geschützen NACHTRUHE ein ungewolltes Weckkommando auf die Leute losschickt?!? Werte Müllabfuhr, starten Sie bitte Ihre Touren stets in Gewerbegebieten! Übrigens, Lärmbelästigungen sind nach §117 OWiG mit bis zu 5.000 EUR als Ordnungswidrigkeit strafbewährt! Lassen Sie den Menschen ihre Nachruhe! Sind sowie schon schwere Zeiten für alle.

4   |  2     Login für Vote

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.