tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 17:16 Uhr
08.12.2016
Polizeibericht

Marihuana-Geruch führt zur Kontrolle

Anzeige MSO digital
Bundespolizisten kontrollierten heute Vormittag einen 28-Jährigen im Bahnhof Nordhausen. In den Fokus der Beamten war der Mann geraten, weil von ihm deutlicher Marihuana-Geruch ausgegangen war...

Bei der Durchsuchung fanden die Beamten 4,23 Gramm des Betäubungsmittels und einen Joint. Darüber hinaus hatte der Mann noch eine Schreckschusswaffe sowie ein Einhandmesser dabei. Aus dem Grund leiteten die Beamten Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und Waffengesetz ein.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.