nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 12:01 Uhr
03.07.2001

FHN-Campusfest feiert seine Premiere

Nordhausen (nnz). Morgen feiert die FHN ihr erstes großes Campusfest zum Abschluss des Sommersemesters. Es beginnt um 16.00 Uhr in der Sporthalle der Fachhochschule mit einem Volleyballturnier. nnz hat sich schon mal vorab das Programm angesehen.

Beim Volleyballturnier treten Studierende der Studiengänge und Dozenten gegeneinander an. Ab 18 Uhr geht es dann auf dem Zentralen Festplatz des Campus am Weinberghof (vor der Mensa) richtig los. Nach verschiedenen Showeinlagen von der Tanzgruppe Seven Ups und einer Bauchtanzdarbietung spielt als Höhepunkt des Abends ab 19.00 Uhr bis in die Nacht die Rockband VOCAL aus Ollendorf in Mittelthüringen. Auf ihrer musikalischen Getränkekarte stehen viele Cover-Versionen aktueller Hits, Musikwünsche werden gerne entgegengenommen.

Damit anschließend weiter gefeiert werden kann, gibt es ab 22 Uhr im Studentenclub „Karzer„ eine „Mitternachtsdisko„ mit offenem Ende. Für die Versorgung mit Speisen und Getränken wird sich das Mensateam des Studentenwerkes bemühen. Anders als auf dem mittäglichen Speiseplan stehen dieses Mal verschiedene Grillgerichte zur Auswahl und die Getränkeauswahl reicht von nichtalkoholischen Getränken über Bier, Wein und Sekt bis zu unterschiedlichsten Schnapssorten. All dies wird zu studentenfreundlichen Preisen serviert. Wer also als Nordhäuser seine Studienzeit wieder aufleben lassen möchte, ist herzlich willkommen.

Studierende und Mitarbeiter der FH Nordhausen laden zu diesem Fest alle Nordhäuser ein. Herzlich willkommen sind alle, die mit der FH Nordhausen den Abschluss des Semesters feiern wollen. Insbesondere richtet sich das Angebot an alle jungen Leute, die noch nicht in die Ferien gefahren sind und Lust auf einen interessanten und abwechslungsreichen Ferienabend haben. Der Eintritt ist übrigens frei.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.