nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:18 Uhr
18.05.2012

Storch verursacht Stromausfall

Am Dienstagabend, gegen 21.00 Uhr verpasste ein Storch im Landeanflug auf das Nest, seine Landekurve und kollidierte mit einer Stromleitung. Einzelheiten von unserem Leser Gerd Struve...


Dies hatte zur Folge, das die Stromversorgung des halben Unterdorfes abgeschaltet wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Windehausen wurde zur Sicherung der Stromleitungen alarmiert, tappte allerdings zunächst im Dunkeln, da auch die Stromzufuhr des Spritzenhauses unterbrochen war.
Storch verursachte Stromausfall (Foto: S. Albert)
Storch verursachte Stromausfall (Foto: S. Albert)
Storch verursachte Stromausfall (Foto: S. Albert)
Die Windehäuser zeigten sich bestürzt. Nach Behebung des Schadens stellte sich nun die Frage. Was ist aus dem Storch geworden? Freiwillige Feuerwehr Windehausen und Bürger beteiligten sich gleichermaßen an der Aufklärung. So konnte am Folgetag festgestellt werden, das der Unglücksstorch einige Federn gelassen hat, aber anscheind wohlauf ist. Im Nest wurden drei kräftige Storchenkinder und ein reicht kleines beobachtet.

Einen umfangreichen Bericht zu den Ereignissen gibt es auf der Webseite von: www.windehausen.de.
Bilder: S.Albert
Gerd Struve
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.