nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 09:50 Uhr
13.08.2020
Polizeibericht

Schwerer Motorradunfall bei Rothesütte

Ein Rettungshubschrauber brachte gestern Nachmittag einen schwer verletzten Motorradfahrer ins Krankenhaus nach Nordhausen. Der 71-Jährige war mit seiner Harley gegen 14.20 Uhr auf der Bundesstraße 4 zwischen Rotheshütte und Hohegeiß unterwegs...

Als ein vor ihm fahrender Pkw Hyundai nach links auf einen Wanderparkplatz abbog, kollidierte der Rentner mit dem Auto. Die Insassen im Pkw, ein Ehepaar aus den Niederlanden, blieben unverletzt. An der Unfallstelle kam es für ca. 2,5 h zu Verkehrsbehinderungen. Zur Unfallursache dauern die Ermittlungen an.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

13.08.2020, 11.55 Uhr
marco2020 | Kein Wunder
Wer einmal am Wochenende durch den Harz fährt,den wundert nichts mehr!
Was wir da oft genug sehen lässt einen Angst bekommen am We durch den Harz zu fahren.
Wir scheren nicht alle Biker über einen Kamm,ich war auch Biker...aber der Großteil lässt einen erschauern.
Entweder will man hier aus dem Fernsehen den Moto GP-Profis nacheifern oder per Webcam waghalsige Videos ergattern...ich weiß es nicht!
Viele sind hirnlos ohne Ende und gefährden auch noch andere,das ist unverantwortlich.
Dann heisst es immer die armen Biker.
Zuletzt sind wir Abfahrt von Stiege auf Straße nach Nordhausen gekommen.Die Ausfahrt liegt in einer Kurve,dort ist Tempolimit.Wir haben uns kaum getraut rauszufahren,weil einige mit locker 130-150 kmh durch die Kurve donnerten....ohne Worte.
Tempolimits gibts nicht und überholt wird bei Gegenverkehr uvm....uns braucht keiner was erzähln.
Wir wohnen am Harzrand und sehen/erleben genug!
Wer so fährt,anderer und sein eigenes Leben so kopflos gefährdet muss sich nicht wundern!
Und am Kyffhäuser ist es nicht anders...schaut allein nur mal bei Youtube was am und im Rappbode-Talsperren Tunnel abgeht.
Es gibt auch vernünftige Biker,ohne Frage.
Aber grad die Rennsemmel-Fahrer (mit Verkleidung)...ohne Worte.
Die sollen doch nach Oschersleben,zahlen ne Gebühr und können sich austoben...tot fahren...ABER OHNE andere zu gefährden!
Nun zieht über mich her,aber das sind leider Tatsachen und ich weiß wovon ich rede und was wir jedes Wochenende sehen und erleben in der Saison!!!
Man liest es ja auch fast nach jedem Wochenende mit Unfällen oder Toten.Das immer im selben Bereich!
In dem Sinne.....

13   |  0     Login für Vote
13.08.2020, 12.37 Uhr
könig_gerhard | Eine Harley fährt man nicht zum Rasen
Eine Harley fährt man nicht zum Rasen. Harleys werden von Genussfahrern geführt. Und ein 71-jähriger braucht den Adrenalinkick, waagerecht durch Kurven zu brettern, höchstwahrscheinlich erst recht nicht. Da halte ich angesichts des Alters des Bikers andere Ursachen für wahrscheinlicher - möchte jetzt aber nicht selbst ins Spekulieren verfallen.

Anm. d. Red.: Gekürzt, kein Chat bitte

4   |  3     Login für Vote
13.08.2020, 12.59 Uhr
marco2020
Der Beitrag wurde deaktiviert – Anm. d. Red.: Gehört nicht zum Thema und kein Chat
20.09.2020, 18.51 Uhr
Wolfi65 | Heute lag an der Strecke wieder einer im Graben
Mehrere Fahrzeuge standen an der Unfallstelle und das Motorrad lag im Graben der Gegenfahrbahn.
Die Sozia saß benommen gegenüber am Straßenrand.
Der Fahrer war nicht zu sehen.
Man will ja auch nicht unnötig Klotzen.
Also bin ich weiter.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.