nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Anzeige
Di, 13:18 Uhr
12.06.2018
Neues aus dem Schiller-Gymnasiums Bleicherode

Unibesuch der 10. Klassen in Göttingen

Interessiert und neugierig auf einen außergewöhnlichen Schultag besuchten Schüler der 10. Klassen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in der vergangenen Woche das geisteswissenschaftliche Schülerlabor der Universität Göttingen. Fabienne Fiedler berichtet...

Besuch in Göttingen (Foto: privat) Besuch in Göttingen (Foto: privat)
Mit dem Bus fuhren wir vom Gymnasium zum Schülerlabor „YLAB“, wo wir von den dort arbeitenden Studenten in Empfang genommen wurden. Das Thema der Vorlesung, die wir und unsere Lehrer präsentiert bekamen, war die Seminarfacharbeit, die alle Schüler eines Gymnasiums in der 11. Klasse beginnen und in der 12. Klasse fertigstellen sowie verteidigen müssen.

Zusammen mit unseren Lehrern und Betreuern erarbeiteten wir gemeinsam die wichtigsten Eckpunkte für die Erstellung einer solchen Seminarfacharbeit: Themenfindung und -eingrenzung, Zeitmanagement, Quellensammlung und -nutzung, Gliederung der Seminarfacharbeit sowie den Schreibprozess an sich. Während der Erarbeitung kamen uns natürlich auch schon einige spannende Themen in den Sinn, die man im Rahmen der Seminarfacharbeit bearbeiten könnte.

Nach einer kurzen Pause besprachen wir mit den Studenten sinnvolle Recherchewege im Internet zur Informationssammlung und gingen im Anschluss in die Zentralbibliothek „SUB“ Göttingen. Dort wurde uns erklärt, wie die Bibliothek aufgebaut ist, wo sich welche Bücher befinden und wie man sich Bücher der Fernleihe besorgt. Zum Abschluss bedankten wir uns herzlich und begaben uns mit neuem Wissen auf die Rückfahrt.
Fabienne Fiedler, Schülerin der Klasse 10a
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.