tv nt eic kyf msh nnz uhz

Viaduktblick-Wanderung

14.04.2022, 13.30 Uhr
Viaduktblick-Wanderung mit Schlossbesichtigung
Am 14.04.2019 wurde im Rahmen einer Wanderung der Mansfelder Viaduktblick inkl. einer Schutzhütte und einer Infotafel eingeweiht. Diese als 1. Viaduktblickwanderung beworbene Veranstaltung kam bei Eisenbahn- und Wanderfreunden so gut an, sodass es bereits 3 dieser Wanderungen in jährlichem Abstand gab und die vierte ihrer Art dieses Jahr am 22. Mai folgen wird. Im Rahmen dieser Wanderung soll es Erklärungen zu den tangierenden Eisenbahnen und der Region geben. Erwähnenswert ist z. B., dass bis 1932 parallel zum Viadukt noch eine Brücke der Bergwerksbahn das Tal überspannte und bis 1922 eine Elektrische Kleinbahn im Mansfelder Bergrevier beide Bauwerke auf der Straße unterquerte. So entstand hier ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt des Mansfelder Landes, wenn auch nur für kurze Zeit.

Die diesjährige Tour startet 13:30 Uhr mit einer kurzen Fahrt mit der Wipperliese bis Mansfeld (Südharz) dann geht die Wanderung zuerst zum Viaduktblick wo die Teilnehmer bei hoffentlich guter Sicher einen Blick auf dieses imposante Bauwerk werfen können. Das Viadukt, eine sogenannten Fischbauchbrücke, aufgrund der auffälligen und an einen Fischbauch erinnernden Stahlträgerbögen, überspannt hier das Tal durch welches der Hagenbach fließt. Wer oder was Namensgeber für das Viadukt selbst war, ist daher bis jetzt umstritten.

Dann geht es weiter zum Schloss Mansfeld, ehemals einer der größten Festungsanlagen Mitteleuropas, welche von drei Renaissance-Schlössern gekrönt wurde. Dort wird es wie im vergangenen Jahr wieder eine kleine Schlossbesichtigung, sowohl der Außenanlagen als auch der Innenräume von Schloss Vorderort geben. Hier erfahren die Teilnehmer interessante Details aus der Schlossgeschichte. Außerdem gibtís im Café Wächterstube eine individuelle Imbissversorgung z.B. mit Kaffee und Kuchen. Stempelsammler kommen ebenfalls nicht zur kurz. Zwei der Wanderstempel vom Wippertaler Stempel(S)pass findet man auf Schloss Mansfeld und einen in der Wipperliese. Zurück geht es dann auf der Trasse der ehemaligen Elektrischen Kleinbahn bis zum Bahnhof Klostermansfeld in Benndorf. Wer sich den längeren Rückweg nicht zutraut, kann auch direkt wieder zum Bahnhof Mansfeld (Südharz) zurücklaufen und wird von der Wipperliese fahrplanmäßig auch wieder zum Bahnhof Klostermansfeld gebracht.

Reservierungen mit Vorkasse und weitere Informationen über:
mansfelder@bergwerksbahn.de; www.bergwerksbahn.de
Tel. 034772 27640 (Zu unseren Bürozeiten Mo.-Fr. von 07:00 bis 14:00 Uhr)
Termin:
14.04.2022, 13.30 Uhr
Ort:
Bahnhof Klostermnsfeld
Veranstalter:
MBB, 034772 27640
Kontakt:
034772 27640


028
Dezember 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
Heute ist Donnerstag der 08.12.2022.

Weitere Termine für den 14.04.2022 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


039

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.