tv nt eic kyf msh nnz uhz

Vortrag - Die jungsteinzeitliche Kreisgrabenanlage von Bielen

09.06.2022, 18.30 - 19.30 Uhr
Die etwa 6800 Jahre alte Kreisgrabenanlage von Bielen ist das älteste monumentale Bauwerk Thüringens. Sie wurde von der Kultur der Stichbandkeramik errichtet und bestand aus einem kreisförmigen Spitzgraben von 48 Meter Durchmesser mit außen vorgelagertem Erdwall sowie drei Holzpalisadenringen innerhalb. Der Arbeitsaufwand für den Bau war enorm und kann nur als Gemeinschaftsleistung mehrerer Dörfer oder einer ganzen Region verstanden werden. So stellt sich die Frage nach dem Nutzen und der Funktion dieses Bauwerks. Auffällige Konstruktionsmerkmale geben Hinweise auf die Anpeilung von bestimmten Sonnenständen für astronomisch-kalendarische Beobachtungen besonders markant ist der Sonnenaufgang zur Wintersonnenwende über dem Kyffhäuser. Das Innere der Kreisgrabenanlage diente dabei vermutlich als Ort der Zusammenkünfte und Rituale. Der Vortrag beleuchtet die zentralörtliche Funktion dieses Bauwerks im jungsteinzeitlichen Siedlungsgefüge der Goldenen Aue und ordnet dessen Bedeutung im gesamteuropäischen Phänomen der Kreisgrabenanlagen ein.

Referent: Markus Wehmer, Archäologische Denkmalpflege der Stadt Einbeck (20112015 Projektleiter der Ausgrabungen im Industriegebiet „Goldene Aue“)
Termin:
09.06.2022, 18.30 - 19.30 Uhr
Ort:
Tafelstube, Schloss Heringen, Schlossplatz 1, 99765 Heringen/Helme
Veranstalter:
Interessengemeinschaft Schloss Heringen 1327 e.V.


028
November 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
Heute ist Mittwoch der 30.11.2022.

Weitere Termine für den 09.06.2022 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


039

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.