nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung

Dem Horizont so nah

Wahrheit ist das, was uns nützt, sagt der Funktionär Silberstein zu Antonia Berger, als sie 1952 in die DDR kommt. Nichts soll den Aufbau einer neuen besseren Welt stören. Hinter Antonia liegen bittere Jahre in der Sowjetunion, zu Unrecht verurteilt und gefangen von den eigenen Genossen. Ein Schicksal wie viele andere. Aber das darf niemand wissen bis zum Herbst 1989. Dann ist der Traum von einer besseren Welt erst einmal vorbei.Nichts wird gut, was mit einer Lüge beginnt. Keine Liebe und kein Land.

(Quelle: Filmpalast Neue Zeit Nordhausen)← zum Nachrichtenüberblick



Infos zum Film...

Genre:
Drama
Land:
Deutschland
Dauer:
117 Min.
FSK:
ab 12 Jahre
Regie:
Tim Trachte
Darsteller:
Luna Wedler, Jannik Schümann, Luise Befort
Produktion:
StudioCanal Deutschland, Pantaleon Films
Drehbuch:
Ariane Schröder
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.