nnz-online

See in Flammen

Sonntag, 10. Juli 2011, 08:47 Uhr
Am 2. Juli fand am Kelbraer Stausee das 2. „See in Flammen“-Event statt. Alle waren wieder gespannt auf den Feuerwerker-Wettstreit. Doch das wollte der Wettergott wahrscheinlich nicht. Genau zu Beginn des Feuerwerks begann es auch zu stürmen und wie aus Eimern zu schütten. Dass es auch anders geht, wenn man Glück hat, hat der gestrige Samstag gezeigt.


Eine knappe Auto-Stunde ostwärts fand gestern das gleichnamige Event am „Süßen See“ in Seeburg statt. Hier spielte das Wetter mit und so entstanden nach dem aufwendigen Programm die folgenden Bilder. Es ist zwar nicht unbedingt das "Einzugsgebiet" der nnz, aber vielleicht ein Trost für die, die das Feuerwerk in Kelbra nicht genießen konnten.
Frank Jeschke
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de