nnz-online

Auf den Spuren der Wikinger

Mittwoch, 01. Juni 2011, 11:28 Uhr
Gemeinsam mit 185 anderen Kindern und Jugendlichen aus Thüringen und Sachsen-Anhalt begeben sich an diesem verlängerten Wochenende 19 Nordhäuser auf eine außergewöhnliche Abenteuerfahrt. Ziel ist eine kleine Waldschneise in der Nähe von Bergwitz bei Wittenberg.

Vorbereitungen laufen (Foto: D. Praetorius)
Im Vorfeld wurde gebastelt und gewerkelt. Heraus kamen nahezu stilechte Kostüme aus der Wikingerzeit. „Schon die Vorbereitung für dieses Lager ist aufregend“, meint Dirk Praetorius, Leiter der Jungschargruppe der Christuskirche. Aber noch spannender werden Nachtgeländespiel, Jungscharlauf und Fußballturnier.
Wie jedes Jahr ist das Wetter die größte Unbekannte. Alle hoffen, dass das Wetter hält. "In manchem Jahr sind wir in den Zelten förmlich weggeschwommen“, erinnert sich Praetorius. Aber die Aussichten sehen diesmal verheißungsvoll aus. Mit diesem Optimismus treten die Jungscharler und ihre Mitarbeiter die Fahrt nach Bergwitz an.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de