nnz-online

Bewerbungen gestiegen

Freitag, 09. Oktober 2009, 13:27 Uhr


Heute traf sich zum ersten Mal die Jury des Innovationspreises des Landkreises unter Vorsitz von Landrat Joachim Claus. Die Jury hat alle 15 Bewerbungen für den Preis zugelassen. Damit ist die Bewerberanzahl im Vergleich zum letzten Innovationspreis 2007 gestiegen, für den sich neun Unternehmen beworben hatten. Unter den Bewerbungen sind sowohl angestammte, größere Unternehmen aus der Region, als auch junge Existenzgründer. In diesem Monat werden sich die Jurymitglieder mit den Bewerbern in Verbindung setzen, um weitere Erkenntnisse für ihre Bewertung in folgenden fünf Kategorien zu gewinnen: wirtschaftliche Bedeutung, Innovationshöhe, Synergieeffekte und Bedeutung für den Arbeitsmarkt, Fertigungsstand und Umweltrelevanz. Auf die Gewinner warten insgesamt 5.000 Euro Preisgeld, bereitgestellt von der Stiftung der Kreissparkasse Nordhausen.

Am 19. November findet im BIC Nordthüringen die feierliche Preisverleihung statt, zu der Interessenten herzlich willkommen sind. Alle Bewerbungen werden dort ausgestellt. Zusätzlich werden die „Hervorragenden Ausbildungsbetriebe“ der Kreishandwerkerschaft Nordthüringen und der IHK Erfurt geehrt. Informationen und Anreize für weitere innovative Entwicklungen im Landkreis wird Dr. Frank Lindemann von der LEG Thüringen mitbringen, der über das „Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand“ informiert.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de