nnz-online

Fahndung nach Messerstecher

Montag, 10. August 2009, 08:24 Uhr
Die Polizei in Nordthüringen fahndet nach dem 28-jährigen Marcel Schmucker aus Artern. Der Gesuchte steht im Verdacht, in der vergangenen Nacht mehrere Menschen mit einem Messer verletzt zu haben. Darunter einen 22-Jährigen, der in Lebensgefahr schwebt. Hier weitere Einzelheiten...


In Artern war es gegen 1.00 Uhr während einer Feier zu Streitigkeiten gekommen. Dabei schlug der Beschuldigte zunächst mit einer Flasche nach dem 22-Jährigen. Anschließend stach er mit einem Messer mehrfach auf sein Opfer ein. Der junge Mann erlitt Stichverletzungen am Körper und am Hals. Er musste in der Nacht notoperiert werden. Zwei Frauen im Alter von 21 und 28 Jahren, die den Streit zunächst schlichten wollten, erlitten ebenfalls diverse Verletzungen.

Nach der Tat flüchtete der Täter. Er ist 182 cm groß und sehr schlank. Auffallen dürfte er durch seinen Haarschnitt. Er trägt die Haare am Hinterkopf kurz geschnitten und an den Seiten lang. Bekleidet ist Marcel Schmucker mit einem hellen Puma-T-Shirt und einer dunkelbraunen Hose. Der Beschuldigte ist mit einem roten Renault Megane Coupe älteren Baujahres mit dem amtlichen Kennzeichen KYF-ZV 68 unterwegs.

Hinweise zum gegenwärtigen Aufenthaltsort des Gesuchten oder zum Standort des Autos nimmt die Polizei in Artern oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de