nnz-online

nnz-Forum: Nicht nur für Erwachsene

Montag, 10. August 2009, 07:11 Uhr
nnz-Leser Frank Jeschke war gestern einer von vielen Tausend, die auf dem Petersberg die Party der EVN feierten. Und Frank Jeschke hat sich so seine Gedanken gemacht und fotografiert...

Begeisterung (Foto: F. Jeschke)
Wer zur EVN-Party geht, der nimmt sich an diesem Tag frei und geht mit der ganzen Familie zum "Petersberg". Um 14:00 Uhr ging es los und alle waren da. Nicht nur die Zuschauer sondern auch die Interpreten. Von jeder Musikrichtung war etwas dabei. Für die Volksmusik (Die Wildecker Herzbuben), Stimmungsmusik (Tony Marshall), Schlager (Frank Schöbel) und faktisch für alle Genre die Lucky Boys. Es war der Wahnsinn, wie Letztere auch sangen.

Bevor aber der Höhepunkt, nämlich die Gruppe Karat aufspielten, war noch etwas anderes zu beobachten. Auf dem Petersberg wurden auf einer etwa 40 m² großen Fläche ganz einfache Wasserspiele installiert und an diesem Tag auch betrieben. Für die kleinsten Gäste der EVN-Party, kaum daß sie laufen konnten, war das das „non plus Ultra“.

Ob die Eltern an ihre eigene Kindheit zurückgedacht haben oder nicht, es kam kein erhobener Finger (... da wirst du naß, ...da erkältest du dich!). Diese kleinen „Racker“ spielten hier mit einer Herzenslust, daß es für die Zuschauer einen eigenen Unterhaltungswert hatte, das zu beobachten.(Siehe Bilder) Da ging es natürlich gleich mit der gesamten „Sonntagsgarderobe“ mitten in die Wasser-Fontänen. So schnell konnten die Eltern gar nicht sein und wenn ja, dann wurden sie auch gleich mit naß gemacht.

Aber das nur am Rande, denn nach den Zugaben, die Frank Schöbel noch gegeben hatte, kam dann Karat auf die Bühne. Wer zu ihrem Konzert am 19. Juni im Stolberger Schloß bereits das Vergnügen hatte Karat zu erleben, der wußte, was er heute Abend zu erwarten hatte. Claudius Dreilich und seine Band haben an diesem Abend keinen ihrer Fans enttäuscht. Die Stimmung war einfach riesig und tausende Zuschauer dankten es ihnen mit entsprechendem Applaus. Das war der EVN-Tag, der mit jedem Jahr an Zuspruch gewinnt.
Frank Jeschke, Bielen
Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de