nnz-online
Rund 30.000 Euro Schaden

Kolonnencrash auf der Landstraße

Freitag, 28. Januar 2022, 18:36 Uhr
Ein Auffahrunfall mit hohem Sachschaden ereignete sich am Freitagnachmittag auf der Landstraße zwischen Werther und Wipperdorf...

Eine Fahrzeugkolonne, bestehend aus einem LKW und mehreren PKW, befuhr die Landstraße in Richtung Wipperdorf. Auf Höhe des Philipp-Schaeper-Denkmals beabsichtigte plötzlich ein grauer PKW nach links auf dem Parkplatz abzubiegen.

Ein nachfolgender weißer Mitsubishi sowie ein Mercedes schafften es noch, durch eine Gefahrenbremsung eine Kollision zu verhindern. Auch der nachfolgenden Fahrerin eines Ford Puma gelang es, dank Fahrerassistenzsystemen, einen Zusammenstoß zu vermeiden. Eine nachfolgende Ford C-Max Fahrerin erkannte die allerdings Situation zu spät.

Sie kollidierte mit dem stehenden Ford Puma und schob diesen auf den davor befindlichen Mercedes auf. Es entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Nach dem Unfall klagten zwei Autofahrerinnen über Rückenschmerzen, sodass ein Rettungswagen hinzugezogen wurde. An der Unfallstelle kam es für rund zwei Stunden zu Behinderungen.

Gesucht wird der Fahrer/-in des weißen Mitsubishis welcher Aussagen bezüglich des plötzlichen Abbiegevorgangs des ersten PKWs machen kann.
Silvio Dietzel
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de