nnz-online
Kleinwerther

Hochseicherkirmes mit echtem Maskottchen

Freitag, 24. September 2021, 07:50 Uhr
In diesem Jahr musste man sich in Kleinwerther noch einmal für eine Kirmes ohne Tanz entscheiden. Aber ein Umzug soll sein und natürlich muss dieser standesgemäß angekündigt werden. Und in Kleinwerther gehört auch ein "Hochseicher" zwingend dazu...

Zu jeder Kirmes gehört der Erbes- oder Kirmesbär und zur Hochseicher-Kirmes, wie die Kleinwertherschen genannt werden, der Hochseicher. Lange brodelte es in unseren Köpfen, ein Hochseicher muss her. Aber wenn dann so richtig! So wurde gesägt, gemalt, geschraubt, gelötet, programmiert, gebohrt etc. Und dann kam er, der erste Probelauf, welcher natürlich nicht klappte.

Die Kirmesburschen aus Kleinwerther haben ihr Maskottchen schon aufgestellt (Foto: Kirmesburschen Werther) Die Kirmesburschen aus Kleinwerther haben ihr Maskottchen schon aufgestellt (Foto: Kirmesburschen Werther)


Doch jetzt steht er da, der Hochseicher der Kleinwertherschen Kirmes und bewässert jeden Abend das Feld. Vielen Dank nochmal an die Bauern, die uns beim Aufstellen geholfen, das Stroh spendiert und ihr Feld zur Verfügung gestellt haben.

Wir freuen uns, dass alles geklappt hat. Und hoffen auch euch ein kleines Grinsen zu entlocken, wenn ihr ihn im Vorbeifahren seht. Auf eine tolle Kirmes 2021 und hoffentlich wieder auf eine mit Tanz im Jahr 2022. Bis dahin eure Kirmesburschen Kleinwerther

PS: Weitere Infos zum Umzug und zur Erbsensuppe folgen noch.
Kirmesburschen Werther
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de