nnz-online
Jobcenter Nordhausen weist auf Hilfsgelder hin

Anträge für Grundsicherung jetzt stellen

Mittwoch, 27. Januar 2021, 08:35 Uhr
Das Jobcenter weist noch einmal darauf hin, dass auch Unternehmer, Solo-Selbständige und Freiberufler Anträge auf Grundsicherung stellen können.
Die Bundesregierung hat in einem Sozialschutz-Paket ein vereinfachtes Verfahren für den Zugang zur Grundsicherung bis zum 31. März beschlossen...

Dieses regelt unter anderem eine verkürzte Antragstellung mit eingeschränkter Vermögensprüfung und die Übernahme der tatsächlichen Mietkosten.

„Durch diese Ausnahmeregelung wird für die Menschen eine schnelle finanzielle Hilfe ermöglicht“, sagt Heiko Röder Geschäftsführer des Jobcenters Landkreis Nordhausen. Er unterstreicht: „Eine Online-Antragstellung beschleunigt das Verfahren.“

Entsprechende Unterlagen sind unter www.arbeitsagentur.de/m/corona-grundsicherung/ abrufbar.
Wichtige Fragen und Antworten (FAQ) zur Grundsicherung sind hier nachlesbar.
Die Sonderhotline informiert Selbstständige über finanzielle Hilfen zur Sicherung des Lebensunterhalts. Sie ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr unter: 0800 4 555521 (gebührenfrei) erreichbar.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de