nnz-online
Das Landratsamt informiert:

Zum Stand des Corona-Verdachtes in Sülzhayn

Sonntag, 17. Mai 2020, 20:27 Uhr
Zum Freitag geäußerten Corona-Verdachtsfall in der Gemeinschaftsunterkunft in Sülzhayn hat der Krisenstab des Landratsamtes heute Abend eine erste Information herausgegeben. Die Sülzhayn und Ellricher wird es beruhigen

Corona (Foto: oas)

Alle bisher vorgenommenen Test waren negativ, das ist die gute Nachricht des Tages. Zur Sicherheit wird in der Heimeinrichtungen aber noch einmal getestet werden, vermutlich am Dienstag.

Die Quarantäne in der Einrichtung wird bis zur Auswertung der zweiten Tests sicherheitshalber beibehalten. Nach der momentanen Faktenlage sind Kontaktpersonen zur Einrichtung oder auch Schüler der Schulen in Ellrich nicht gefährdet, so dass die Schulen in Ellrich morgen auch geöffnet sein werden.

Bei Heimeinrichtungen ergreift das Gesundheitsamt grundsätzlich weitgehende Maßnahmen zum vorbeugenden Schutz von Bewohnern und der Bevölkerung. „Da hier eine Bewohnerin stationär behandelt wird (die übrigens auch negativ getestet wurde), sind die Maßnahmen dennoch angemessen - aber im Grunde auch rein vorbeugend zu werten“, heißt es in der Mitteilung des Krisenstabs.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de