nnz-online
Polizeibericht

Geldautomat gesprengt

Mittwoch, 13. Mai 2020, 13:40 Uhr
Den frühen Morgenstunden wurde der Geldautomat einer Commerzbank Filiale in der Nordhäuser Bahnhofstraße gesprengt. Erste Informationen in Ihrer nnz...

Geldautomat gesprengt (Foto: S. Tetzel)
In der zurückliegenden Nacht, kurz nach 3 Uhr, sprengten Unbekannte einen Geldautomaten in einer Filiale der Commerzbank in der Bahnhofstraße in Nordhausen. Die Täter entkamen unerkannt. Ob und wie viel Bargeld sie erbeuteten ist noch unklar.

Die Feuerwehr kam zum Einsatz, um den heißen und zerstörten Automaten zu kühlen und einem möglichen Feuer vorzubeugen. Verletzte gab es nicht. Die Kriminalpolizei ist derzeit vor Ort um Spuren zu sichern. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen.

Wem sind in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Bahnhofstraße aufgefallen? Wer hat in den zurückliegenden Tagen auffällige Fahrzeuge oder Personen in der Nähe der Commerzbank, in der Bahnhofstraße, beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960 entgegen.

Geldautomat gesprengt (Foto: S. Tetzel)

Update, 13:38 Uhr: Die Polizei geht davon aus, dass die Täter kein Bargeld erbeuteten. Zur Höhe des Sachschadens kann auch weiterhin nichts gesagt werden. Ob es Zusammenhänge mit anderen, ähnlichen, bundesweiten Vorfällen gibt, ist ebenfalls noch unklar. Weitere Hinweise erhoffen sich die Kriminalisten von den Bildern einer Überwachungskamera, die ausgewertet werden.

Die Polizei bittet noch einmal Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können, sich bei der Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960 zu melden.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de