nnz-online
Polizeibericht

Tödlicher Unfall bei Günzerode

Donnerstag, 23. April 2020, 07:42 Uhr
Gestern Nachmittag gegen 17:35 Uhr kam es auf der B 243 zwischen Kleinwechsungen und Günzerode zu einem tragischen Verkehrsunfall mit Todesfolge. Die 30-jährige Fahrerin eines VW Passat hatte vor dem Abzweig nach Hochstedt eine Sattelzugmaschine überholt...

Unfall (Foto: S.Dietzel) Unfall (Foto: S.Dietzel)


Bei der Beendigung des Überholmanövers zwischen dem Abzweig Flarichsmühle und dem Abzweig Hochstedt kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim
Wiedereinscheren kam sie aus noch ungeklärter Ursache auf das Bankett und prallte in den Straßengraben.

Das Auto überschlug sich mehrfach und kam erst nach 65m auf dem Acker zum liegen. Die Autofahrerin, welche nach nnz-Informationen schwanger gewesen ist, wurde aus dem Auto geschleudert.

Nach ersten Informationen der Polizei vor Ort war die Autofahrerin nicht angeschnallt. Die Rettungskräfte leiteten noch vor Ort Reanimationsmaßnahmen ein. Leider verstarb die junge Frau aber wenig später im Südharzklinikum.

Während der Unfallaufnahme durch Kräfte des Polizeiinspektionsdienst Nordhausen war der Unfallort über 2,5 Stunden temporär komplett gesperrt.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de