nnz-online
Nordhäuser Verkehrsbetriebe

Reinigungsarbeiten in Fahrzeugen intensiviert

Mittwoch, 22. April 2020, 11:46 Uhr
Die Nordhäuser Verkehrsbetriebe haben die Reinigung in den Bussen und Straßenbahnen schon seit Wochen auf Grund der Corona-Krise intensiviert. Großen Wert wird auf das Wischen der Verkleidungen und Fußböden sowie auf das Desinfizieren der Haltestangen und Griffe gelegt...



Die Straßenbahnen werden täglich einer gründlichen Innenreinigung unterzogen. Das desinfizieren der Griffe und Haltestangen geschieht mehrmals am Tag während des Fahrzeugaufenthalts in den Endhaltestellen und dann noch einmal zum Dienstende.

Die 50 Busse der Verkehrsbetriebe Nordhausen können bei 30 Wagenläufen pro Verkehrstag auch meistens täglich ausgewischt werden. Spätestens alle zwei Tage erfolgt auch hier eine Grundreinigung.

Selbstverständlich werden auch in den Bussen die Griffe und Haltestangen regelmäßig desinfiziert.
Die Fahrzeugreinigung hat das Verkehrsunternehmen im Zweischichtsystem mit getrennten Mannschaften organisiert, um im Fall der Infektion eines Mitarbeiters mit mindestens einer Gruppe handlungsfähig zu bleiben.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de