nnz-online
Harzer Schmalspurbahnen

Zugangebot wird erweitert

Dienstag, 21. April 2020, 11:38 Uhr
Die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) erweitert ab dem 25. April das aufgrund der gegenwärtigen Pandemiesituation eingeschränkte Zugangebot auf dem Streckenabschnitt Nordhausen Nord Ilfeld Neanderklinik um vier weitere Zugpaare auf diesem Streckenabschnitt...

Der erste Triebwagen der HSB fährt dann täglich zusätzlich zu den Fahrten der Combino Duos um 9.25 Uhr ab Nordhausen Nord in Richtung Ilfeld Neanderklinik ab. Der letzte HSB-Triebwagen erreicht Nordhausen Nord aus Ilfeld Neanderklinik kommend um 17.39 Uhr.

In allen Zügen der HSB gelten die Auflagen der Allgemeinverfügung des Landkreises Nordhausen, wie beispielsweise eine Pflicht zum Tragen eines Mund- Nasenschutzes sowie die allgemeinen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.

Fahrausweise sind u.a. im Empfangsgebäude des Bahnhofes Nordhausen Nord im Servicecenter im Dampfladen der HSB vorerst in der Zeit von 8.30 13.00 Uhr erhältlich bzw. direkt an den Automaten in den Triebwagen der HSB.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de