nnz-online
Der Landeswahlleiter informiert:

FDP-Landeschef legt Mandat nieder

Mittwoch, 13. November 2019, 14:27 Uhr
Mit Schreiben vom 11. November hat der Präsident des Deutschen Bundestages, Dr. Wolfgang Schäuble, dem Landeswahlleiter Thüringen, Herrn Günter Krombholz, mitgeteilt, dass der Abgeordnete Thomas L. Kemmerich, gemäß § 46 Absatz 1 Nummer 4 und Absatz 3 des Bundeswahlgesetzes zur Niederschrift erklärt hat, dass er mit Ablauf des 14. November sein Mandat im Deutschen Bundestag niederlegt.

Der Abgeordnete Thomas L. Kemmerich scheidet damit gemäß § 47 Absatz 1 Nummer 4 und Absatz 3 Satz 1 des Bundeswahlgesetzes mit Ablauf des 14. November 2019 aus dem Deutschen Bundestag aus.
Die Berufung im Rahmen der Listennachfolge wird durch den Landeswahlleiter in die Wege geleitet.
Listennachfolger für das Mandat im Deutschen Bundestag (Platz 3 der FDP-Landesliste Thüringen) wäre Herr Reginald Hanke.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de