nnz-online
Polizeibericht

Wieder Handtaschenraub in der Promenade

Donnerstag, 26. September 2019, 11:01 Uhr
Nach einem schweren Handtaschenraub, der sich am Mittwochabend in Nordhausen ereignete, sucht die Polizei dringend Zeugen. Eine Frau ging, gegen 17.45 Uhr, die Parkanlage der Promenade entlang. Dort kam ihr ein Mann entgegen, der ihr, nachdem er sie passiert hatte, einen Stoß versetzte und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen.

Die 62-Jährige stürzte. Der Unbekannte schlug und trat auf sie ein und flüchtete schließlich mit der Tasche über die Stadtmauer in Richtung Baltzerstraße. Die Polizei ermittelt in einem Verbrechenstatbestand. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und muss stationär im Krankenhaus behandelt werden. Bei dem unbekannten Täter handelt es sich um einen jüngeren Mann.

Die Polizei geht davon aus, dass der Täter Deutscher ist. Der Fall wird auf einen möglichen Zusammenhang mit zwei weiteren Raubdelikten geprüft, die sich in der vergangenen Woche ereigneten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Nordhausen unter der Tel. 03631/960 zu melden.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de