nnz-online
Münchenlohra

Ensemble Nusmido wieder zu Gast in der Basilika

Donnerstag, 12. September 2019, 08:44 Uhr
Das Ensemble Nusmido ist dem Münchenlohraer Stammpublikum ist schon bekannt, gastierten sie doch bereits 2014 in der gerade fertig renovierten Basilika. Demnächst wird man sie an gleicher Stelle wieder begrüßen können...

Am Sonntag, den 15. September, gastiert um 17:00 Uhr das Ensemble NUSMIDO aus Halle/Saale in der Basilika. Der Name Nus-mi-do entlehnt sich spätmittelalterlichen musikalischen Wortspielereien und ist die Verdrehung des lateinischen Wortes Do-mi-nus.

Ensemble Nusmido wieder zu Gast in der Basilika Münchenlohra (Foto: Förderverein Kloster Münchenlohra) Ensemble Nusmido wieder zu Gast in der Basilika Münchenlohra (Foto: Förderverein Kloster Münchenlohra)

Während 2014 Musik der Renaissance im Mittelpunkt des Konzertes stand, werden jetzt Motetten des Mittelalters das Programm bestimmen. Unter dem Titel "Comme femme desconfortée" werden spätmittelalterliche Motetten das Leben der Heiligen Jungfrau Maria besingen.

Wir tauchen also direkt in die Klänge ein, die in der Erbauungszeit der Basilika die Menschen erfreut hat. Im Programm des Abends Werke u.a. von Johannes Ockeghem, Josquin Desprez, Alexander Agricola. Karten für 11,00 Euro können an der Konzertkasse erworben werden. Vor dem Konzert ist ab 15:30 Uhr die Klosterstube geöffnet. Hier ergibt sich die Möglichkeit, die Aktivitäten des Fördervereins "Kloster Münchenlohra" zu besichtigen sowie sich mit Kaffee & selbstgebackenem Kuchen bewirten zu lassen.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de