nnz-online
Neues aus Sondershausen

24-h-Schwimmen im Freibad Großfurra in Vorbereitung

Donnerstag, 01. August 2019, 00:16 Uhr
24-h-Schwimmen im Freibad Großfurra in Vorbereitung (Foto: Markus Töppe) 24-h-Schwimmen im Freibad Großfurra in Vorbereitung (Foto: Markus Töppe)
Am Samstag, 10.08.2019 fällt pünktlich um 10.00 Uhr der Startschuss für das alljährliche Schwimmevent im Freibad Großfurra. Hier schon mal vorab einige Informationen...

Doch es darf nicht nur 24 Stunden im Becken geschwommen werden, sondern ein buntes Unterhaltungsprogramm sorgt ebenso für Freude auch außerhalb des kühlen Nass. Lassen Sie sich von den zahlreichen Aktionen überraschen!

Groß und Klein können sich im Freibad austoben und für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Nachtschwimmer können sich ein Zelt mitbringen und es ist auch erlaubt, in Neoprenanzügen zu schwimmen. Alle weiteren Schwimmhilfen (Reifen, Schwimmnudeln ) sind allerdings nicht zugelassen.

Die Siegerehrung wird am Sonntag ca. gegen 10.30 Uhr stattfinden. Den SiegerInnen winken Medaillen / Urkunden und eine kleine Aufmerksamkeit als Erinnerung an den Sportwettkampf. Die kleinen SchwimmerInnen dürfen zusätzlich noch in die „Kinderpreiskiste“ greifen.

Wer hierfür noch etwas spenden möchte, kann sich gern beim Badesportverein melden (www. badesportverein.de).


Die Einnahmen aus dem 24-h-Schwimmen kommen direkt dem Freibad zu Gute und dienen dessen Erhalt. Der Badesportverein freut sich auf viele BesucherInnen und sagt Danke an alle, die das ehrenamtliche Engagement unterstützen!

Badesportverein Großfurra e. V.
Autor: khh

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de