nnz-online
Kegeln Deutsche Seniorenmeisterschaft

Toni Herrmann sehr gute Fünfte

Dienstag, 09. Juli 2019, 07:58 Uhr
In Ludwigshafen-Oggersheim fanden am letzten Juni-Wochenende bei tropischen Temperaturen die Deutschen Senioreneinzelmeisterschaften im Kegeln statt. Bei den Seniorinnen C (Ü70) war auch Thüringens Vizemeisterin Toni Herrmann von der TSG Salza im Feld der 20 Starterinnen dabei.

Am ersten Tag galt es sich zunächst für das Finale der besten Acht am Sonntag zu qualifizieren. Gespielt wurde im Classic-Modus über 4x30 Wurf. In die Vollen lief es bei Toni sehr gut. Mit 370 Holz war sie da die Drittbeste. Im Räumen aber unterliefen ihr mit 13 ungewohnt viele Fehlwürfe. Dennoch reichten gesamt 524 Holz zu Platz Sieben und den sicheren Einzug ins Finale. Das hatte Thüringenmeisterin Renate Poser aus Hermsdorf, sie hatte Toni Herrmann beim Landestitelkampf bei Holzgleichheit nur durch das bessere Räumen auf Platz Zwei verwiesen, mit 489 Holz auf Platz 16 deutlich verpasst.

toni Hermann (Foto: Uwe Tittel)

War es am Sonnabend auf der Kegelanlage in Oggersheim schon brütend, so wurde es am Sonntag noch etwas heftiger. Alle Finalistinnen hatten mächtig mit der immer stickiger werden Luft zu kämpfen, blieben zum Teil erheblich unter ihren Leistungen vom ersten Tag. Einzig die neue Deutsche Meisterin Gudrun Fiedler aus Schkopau, am ersten Tag knappe Zweite, kam mit den Bedingungen bestens zurecht und konnte sich steigern. Mit total 1098 Holz (543+555) holte sie sich am Ende überlegen den Titel.

Toni Herrmann hatte wie schon am ersten Tag wieder Probleme beim Räumen (14 Fehlwürfe). „Ich weis gar nicht, wann ich mal so viele Fehlwürfe gemacht habe“, so die Salzaerin etwas ratlos. Dazu war sie auf ihrer letzten Bahn mit den Kräften ziemlich am Ende. Dennoch reichten die 501 Holz des zweiten Tages noch zur Verbesserung auf den sehr guten Rang Fünf. Und damit war sie letztlich auch sehr zufrieden. Fünftbeste Keglerin Deutschlands, das ist ja auch aller Ehren wert. Herzlichen Glückwunsch!
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de