nnz-online
Auftakt für Open-air-Saison

Barock, Klassik und Moderne

Mittwoch, 19. Juni 2019, 08:06 Uhr
Spätestens seit seinem fulminanten Erfolg im Bundeswettbewerb der Orchester spielt das Gitarrenensemble „Con Fermezza“ in der ersten Liga. Demnächst ist man in der Traditionsbrennerei zu Gast...

Entstanden in Nordhausen, unter Leitung der hiesigen Dirigentin Daniela Heise, ist die eingeschworene Truppe längst zu einem musikalischen Kreis geworden, der in ganz Deutschland agiert. Immer wieder kommen die ehemaligen Nachwuchstalente der Kreismusikschule zu Proben zusammen, spielen dabei auch neue Kompositionen.

Ihr aktuelles Programm präsentiert „Con Fermezza“ am 6. Juli um 19 Uhr im wunderschönen Innenhof der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei. Der historische Genießertreffpunkt der Rotkäppchen-Mumm-Gruppe ist wie eine zweite Heimat für die Gitarristen. Immer wieder kommen sie gern zurück.

Die Musiker präsentieren Werke der neuen CD „Tumulto“, mit einem reichen Repertoire aus barocker, klassischer und moderner Literatur für Gitarrenensemble. Es erklingen unter anderem Kreidler, Bach, Händel, Wüller und Bizet. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Bar Henriette statt.

Das Gitarrenensemble "con fermezza" ist demnächst in der Traditionsbrennerei zu Gast (Foto: Echte Nordhäuser Traditionsbrennerei)
Karten für 10 Euro sind ab sofort in der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei (Tel. 03631/636462) und im Spirituosengeschäft Aschenbrenner & Sänger am Kornmarkt 1 erhältlich. Weitere Open airs in der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei folgen am 23., 24., 25. und 30. August. Mehr dazu unter www.traditionsbrennerei.de
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de