nnz-online
Leser können helfen

Fahrrad wurde gestohlen

Montag, 10. Juni 2019, 12:11 Uhr
Familie M. aus Nordhausen wurde gestern ein modernes E-Bike gestohlen. Nun wendet sich die Familie an die nnz und die Leser mit der Bitte, dass sich eventuell Zeugen des Diebstahls melden. Wir geben die Bitte gern weiter...

Gestohlenes Rad (Foto: privat)
Unser Sohn fuhr gestern gegen 14.30 Uhr mit dem E-Fahrrad (siehe Bild, mittlerweile ohne Schutzbleche und dunklem Sattel, sowie rotgepunkteter Fahrradhupe) zu seinem Freund in die Morgenröte Hausnummer 7.

Dort stellte er das Fahrrad in den Hausflur im Erdgeschoss, sicherte es mit einem Fahrradschloss an Hinterrad und Rahmen, schloss die Haustür, so dass diese im Schloss einrastete und begab sich in die Wohnung seines Freundes. Als er gegen 15.15 Uhr mit diesem und einem weiteren Bekannten aus der Wohnung kam um zum Baden zu fahren, stellten alle drei zusammen fest, das das Fahrrad inklusive Schloss verschwunden war.

Umgehend klingelten sie bei allen Mietern und befragten Anwohner, ob diese etwas beobachtet haben. Leider ohne Erfolg. Anschließend benachrichtigte unser Sohn die Polizei und uns als Eltern. Gemeinsam suchten wir dann in der näheren Umgebung (Morgenröte, Lindenstrasse, Weberstrasse, Emil-Reichert-Strasse, Frauenberg, Dr. Silberborth-Strasse, Taschenberg bis zur Bahnhofstraße alles ab. Auch dies leider ohne Hinweis auf Erfolg.

Im Anschluss fuhren wir zur Polizeiwache im Darrweg und erstatten Anzeige. Sollte jemand etwas beobachtet haben, bitten wir um Nachricht unter 01749603028 oder bei der Polizei Nordhausen (03631/960). Noch dazu handelt es sich um ein Jobfahrrad der Johanniter Unfallhilfe Nordhausen, da ich hauptberuflich dort angestellt bin und somit immer für die Hilfegesuche in und um Nordhausen tätig bin.

Deshalb jetzt mein eigener HILFERUF! Für die Hilfe zum Auffinden des Fahrrades, setze ich einen Finderlohn in Höhe von 100 Euro aus. Vielen Dank.
Mandy M., der vollständige Name ist der Redaktion bekannt
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de