nnz-online
Landtagswahl

SPD stellt neue Kandidatin für Landtag auf

Montag, 03. Juni 2019, 12:47 Uhr
Die Kommunalwahl ist gerade vorbei das wirft die Landtagswahl im Herbst bereits ihre Schatten voraus. Die Nordhäuser SPD wollte dazu eigentlich Nancy Kämmerer als Direktkandidatin in den Wahlkampf schicken, doch die hat ihre Kandidatur inzwischen zurückgezogen...

SPD-Mitgliederversammlung im März (Foto: Archiv) SPD-Mitgliederversammlung im März. Archivbild

Frau Kämmerer hatte bei dem Kommunalwahlen auch für den Nordhäuser Stadtrat kandidiert, erhielt jedoch lediglich 33 Stimmen. Den Ausschlag zum Rückzug hätten aber "gravierende persönliche Gründe" gegeben, unterstrich der Ortsvorsitzende der Nordhäuser Genossen, Georg Müller gegenüber der nnz.

Noch in der vergangenen Woche hatte die SPD eine Neuwahl anberaumt, bei der die Kreisvorsitzende Anika Gruner einstimmig zur Direktkandidatin gekürt wurde. "Wir verfolgen damit denselben Ansatz wie bisher", erklärte Müller, Gruner sei eine junge Frau mit Perspektive, Juso-Mitglied und verfüge dank ihrer Arbeit im Kreistag über einige Erfahrung. "Der SPD wird das an dieser Stelle gut tun", meinte der Ortsvorsitzende.

Frau Gruner wollte sich zu ihrer Kandidatur noch nicht äußern, man befinde sich noch in der Abstimmung. Ende der Woche soll es weitere Informationen geben.
Angelo Glashagel
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de