nnz-online
Projekt in Ilfeld

Geld für Hexenspielplatz gesammelt

Donnerstag, 16. Mai 2019, 16:27 Uhr
Für den geplanten Hexenspielplatz im Ilfelder Kurpark haben die Mitglieder des Zukunft-Harztor-Vereins weiter Geld gesammelt. Auch eine Spende konnten die Vereinsmitglieder jetzt wieder annehmen…

Foto: Hanna Hirschelmann mit dem Spendenscheck, den die Mitglieder des Ilfelder Kita-Fördervereins „Kleine Strolche“ übergeben haben. (Foto: Susanne Schedwill)

Nicole Hirschelmann, Vorsitzende des Ilfelder Kita-Fördervereins „Kleine Strolche“, konnte jetzt einen Spendenscheck in Höhe von 50 Euro überreichen. Das Geld ist mit dem Verkauf von Heliumballons im Rahmen des Lämmerfests in Sophienhof eingenommen wurden. Auch der Zukunft-Harztor-Verein konnte an diesem Tag weitere 87 Euro an Spenden sammeln. Petra Gerlach, stellvertretende Vereinsvorsitzende, hatte gemeinsam mit Kindern Windmühlen gebastelt. „Wir hatten einen schönen Tag und sehr viel Zuspruch“, zog Petra Gerlach Bilanz.
Am kommenden Samstag fahren die Mitstreiter in zwei Kleinbussen nach Einsiedel in die Lausitz zur Kulturinsel. Dort werden die Spielplätze individuell gefertigt. „Wir wollen uns alles anschauen, uns beraten lassen und später gemeinsam entscheiden, was wir für Ilfeld bauen lassen wollen“, erläutert Petra Gerlach weiter.

Der Verein Zukunft Harztor ist Initiator des Hexenspielplatzes. Er wird von einer Arbeitsgruppe unterstützt, der die Fördervereine des Ilfelder Kindergartens und der Grundschule sowie Matthias Mügge und Gregor Heimrich aus dem Ortschaftsrat angehören.

Die Gemeinde Harztor hat für das Projekt bereits ihre Unterstützung zugesagt und wird noch im Herbst Leader-Fördermittel beantragen. „Eine 65-prozentige Förderung ist uns sicher. Wir können die Förderquote aber um 10 Prozent erhöhen, wenn wir viel Eigeninitiative zeigen und Geld für den kommunalen Eigenanteil sammeln“, erläutert Petra Gerlach. Der Baubeginn ist für 2020 geplant.

Um weiter für den Hexenspielplatz zu werben und Geld zu sammeln sind in den kommenden Monaten weitere Aktionen geplant: unter anderem beim Arreefest in Niedersachswerfen, zum Straßenfest des „Sonnenhofs“ in Ilfeld und beim Geburtstag der Jugendfeuerwehr in Neustadt.

Susanne Schedwill

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de