nnz-online
Schwimmwettkampf der Grundschulen

Der Sieg ging in die Goldene Aue

Dienstag, 14. Mai 2019, 21:39 Uhr
Heute fand für ausgewählte Sportlerinnen und Sportler der Klassenstufe 3 ein Schwimmwettkampf im Vergleich mit anderen Grundschulen des Landkreises Nordhausen im Badehaus statt...


Die Eröffnung erfolgte durch Vizelandrat Stefan Nüßle, der allen Kindern Mut zusprach und ein gutes Gelingen wünschte.

Im Wettkampf wurde den Kindern die Möglichkeit gegeben, ihr Können in den Bereichen Brustschwimmen, Rückenschwimmen sowie im Streckentauchen unter Beweis zu stellen. So manch ein Schüler wuchs in diesem Jahr über sich hinaus, in dem er eine Strecke von 25m mit nur einem Atemzug ertauchen konnte.

Aber auch der Spaß am Schwimmsport wurde hier vermittelt. So konnten ebenfalls ein Paddelmeister und viele Rutschsieger/innen gekürt werden.
Am gesamten Wettbewerb nahmen folgende 11 Schulen teil:
  • Heinz-Sielmann-Grundschule Niedersachswerfen
  • Staatliche Grundschule Käthe Kollwitz
  • Staatliche Grundschule „Geschwister Scholl“ Heringen
  • Staatliche Grundschule Niedersalza
  • Staatliche Grundschule Ilfeld
  • Staatliche Grundschule Petersdorf
  • Staatliche Grundschule „Am Förstemannweg“
  • Staatliche Grundschule Bertolt Brecht
  • Staatliche Grundschule Albert Kuntz
  • Staatliche Grundschule Nohra
  • Staatliches FÖZ „J. H. Pestalozzi“ Nordhausen
Der Mannschaftsieg ging in diesem Jahr an die Staatliche Grundschule „Heringen“. Über den 2. Platz konnte sich die Staatliche Grundschule „Ilfeld“ freuen und die Bronzemedaille ging an die Staatliche Grundschule Bertolt Brecht.
Sven Roscher
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de