nnz-online
Beitrag zur Klimabilanz

EVN klinkt sich in das Fernwärmenetz ein

Donnerstag, 21. Februar 2019, 15:09 Uhr
Mit mehreren Großprojekten liegt ein Fokus der Bauvorhaben der Energieversorgung Nordhausen (EVN) in diesem Jahr auf dem Ausbau und der Optimierung des Fernwärmenetzes...

Eines davon ist der Ausbau der Fernwärmetrasse zur Hochschule Nordhausen. Bis Ende 2020 sollen dann rund zwei Dutzend Wohnblöcke zuverlässig mit Fernwärme versorgt werden.

auch das eigene Objekt in der Straße der Genossenschaften schließt die EVN bis zur nächsten Heizperiode ans Fernwärmenetz an (Foto: Energieversorgung Nordhausen)
Aber auch das eigene Objekt in der Straße der Genossenschaften schließt die EVN bis zur nächsten Heizperiode ans Fernwärmenetz an. Derzeit schafft das beauftragte Tiefbauunternehmen dafür die baulichen Voraussetzungen.

Die Fernwärme wird bei der EVN in drei Erdgas-Blockheizkraftwerken mit Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur ökologischen Klimabilanz der Stadt. Die Kraft-Wärme-Kopplung ist die umwelt- und klimafreundliche Art der Strom- und Wärmeproduktion und damit ein wichtiger Baustein für die Energiewende.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de