nnz-online
Jugend trainiert für Olympia

Auswärtssieg für Schillers Volleyballer

Dienstag, 08. Januar 2019, 16:28 Uhr
Nach den sportlichen Erfolgen im Basketball und Tischtennis stellten nun auch die Volleyballerinnen und Volleyballer des Schillergymnasiums ihr Talent unter Beweis. Anfang Dezember sicherten sich beide Bleicheröder Mannschaften, mit spielerisch überzeugenden Leistungen den Kreismeistertitel in der Wettkampfklasse I...

Hoch konzentriert und motiviert starteten die sechs Volleyballerinnen des Schillergymnasiums unter dem Motto „Volleyball macht Spaß“ in den ersten Satz und entschieden diesen trotz eines starken Gegners für sich. Im zweiten Satz mussten sich die Volleyballerinnen mit einem Vorsprung von nur zwei Punkten der gegnerischen Mannschaft vom SBZ Nordhausen geschlagen geben.

Nach einer kurzen Auszeit kamen die Spielerinnen jedoch mit neuem Kampfgeist zurück in die dritte Partie. Das Team brillierte mit überzeugender Abwehrarbeit, starken Aufschlägen und mutigen Angriffen, wodurch sie sich ein komfortables Punktepolster erarbeiteten. Mit einer deutlichen Punktedifferenz sicherten sie sich abschließend auch den finalen Satz.

Nach einem verpassten Start und einem verlorenen ersten Satz, fokussierte sich auch das männliche Team des Schillergymnasiums auf seine Stärken und zeigte der generischen Mannschaft was in ihn steckt. Durch eine hervorragende Blockarbeit und starke Angriffe haben die Spieler den folgenden Satz für sich entschieden. Der anschließende dritte Satz ging mit einem deutlichen Endstand von 25:14 ebenfalls an die Mannschaft aus Bleicherode.

Die Volleyballer des Friedrich-Schiller-Gymnasium  (Foto: Katharina Rilli, Lehramtsanwärterin für Sport)
Mit starken Aufschlägen, gut überlegten Angriffen und einer stabilen Annahme knüpften die Spieler an ihre guten Trainingsleistungen an und spielten ihre individuellen Stärken souverän aus. Mit einem knappen Vorsprung konnten die Jungs auch den abschließenden Satz für sich entscheiden und einen weiteren Kreismeistertitel für das Schillergymnasium sichern.

Wir gratulieren: Sophie Brandt, Veronique Hinke, Alina König, Lilly Loup, Tami Rehr, Emma Zappe, Kevin Heil, Tim Hentrich, Moritz Jungermann, Patrice Müller, Benedikt Stemme, Max Teubner und Paul Weska. Ein herzlicher Dank geht ebenso an die Organisatoren und Schiedsrichter des Turniers.
Katharina Rilli, Lehramtsanwärterin für Sport
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de