nnz-online
Service-Tipp/Werbung

Den richtigen Kinderwagen aussuchen

Mittwoch, 13. Januar 2021, 09:32 Uhr
Die Aufregung ist doch recht groß, wenn man als Eltern den ersten Nachwuchs erwartet. In der Zeit, bevor das Kind zur Welt kommt, wird man darüber nachdenken, was man denn alles benötigen wird. Beim ersten Kind ist es in der Regel ja so, dass wirklich alles angeschafft werden muss. Ein sicherlich sehr wichtiger Gegenstand ist dabei der Kinderwagen...


Die Auswahl bei den Kinderwagen ist sehr groß, so dass man schon mal leicht verwirrt und überfordert sein kann, wenn man den richtigen Wagen aussuchen möchte.


Es gibt auf dem Markt die klassischen Kinderwagen, Modul-Systeme mit etlichen Einstellungsmöglichkeiten und auch geradezu futuristisch wirkende Modelle. Einiges hängt davon ab, was einem persönlich gut gefällt und was das eigene das Bauchgefühl sagt. Daraus ergibt sich, welcher Wagen den Eltern gefällt und womit sie sich vielleicht überhaupt nicht anfreunden können. Ein Aspekt ist dabei ebenfalls von großer Bedeutung, nämlich der Preis für so ein Gefährt. Dafür muss man wissen, dass die Anschaffung des Kinderwagens eine der wichtigsten und leider auch einer der teuersten ist, wenn die Geburt eines Baby ansteht. Aus diesem Grund sollte man sich vor dem Kauf ein paar Gedanken machen und sich vielleicht die folgenden Fragen stellen:

Wann und wo wird man den Kinderwagen vorwiegend benötigen?

Handelt es sich beim Untergrund um zum Beispiel Asphalt, Feldwege oder Kopfsteinpflaster? Je nach dem was mehr gefragt sein wird, eignen sich dann kleine Räder und Plastikräder eher für ebene Untergründe und große Gummiräder dagegen für unebene Böden

Ist man viel draußen unterwegs und muss dann der Kinderwagen oft im Auto verstaut werden oder wird man hauptsächlich öffentliche Verkehrsmittel nutzen?

Sind weitere Kinder geplant, für die der Wagen später wieder genutzt werden soll?

Ist es gewünscht, dass der Kinderwagen von der Geburt bis ins Kindergartenalter genutzt wird oder möchte man sich später doch einen Zweitwagen (Buggy) zulegen?

Wie viel Geld kann man maximal ausgeben und welche Abstriche würde man wegen des Preises in Kauf nehmen?

Diese genannten Fragen werden sicherlich schon sehr dabei helfen, die Auswahl übersichtlicher zu gestalten. Zur besseren Orientierung kann man außerdem auch beispielsweise den Kinderwagen Vergleich von Johnny zur Hilfe nehmen.

Worauf man beim Kinderwagen-Kauf bei jedem Modell achten sollte:

Wichtig ist das Vorhandensein eines TÜV- oder GS-Siegels
Der Gesamteindruck sollte stabil sein, auch auf verschiedenen Untergründen
Der Kinderwagen sollte leicht zu bedienen sein und eine zuverlässig funktionierende Feststellbremse haben
Der Schiebegriff sollte verstellbar sein
Das Material sollte witterungsbeständig und leicht zu reinigen sein
Die verarbeiteten Stoffe sollten atmungsaktiv sein
Der Kinderwagen sollte Sicherheit und Komfort für das Kind bieten
Der Kinderwagen sollte nicht streng (nach Chemie) riechen
Der Wagen/das Gestell sollte sich einfach und schnell zusammenklappen lassen

Generell sollte man schon recht frühzeitig in der Schwangerschaft damit beginnen, sich mit dem Kauf des Kinderwagens zu befassen, denn viele Hersteller haben recht lange Lieferzeiten.

Es besteht natürlich auch die Option, einen Kinderwagen gebraucht zu kaufen. Das kann sich dann besonders finanziell lohnen, wenn diese nur einige Monate genutzt wurden, also sich noch in einem sehr guten Zustand befinden.

Einige Links führen zu Web-Sites, die eventuell werbliche Angebote enthalten können. Sie stellen keine Empfehlung der Redaktion dar.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de