nnz-online
Aus dem Kreistag

Schriftliche Anfrage

Dienstag, 26. Juni 2018, 18:34 Uhr
Jörg Prophet konnte heute leider keine Anfrage während der Einwohnerfragestunde mündlich stellen. Der nnz-Redaktion hat er sie schriftlich zukommen lassen...


"Der Landkreis unter Führung seines Landrates dynamisch, konstruktiv, zZupackend zum Wohl der Bürger. Probleme und Aufgabenstellungen, die sonst keine Lösungen finden, werden im Landratsamt aufgenommen und unbürokratisch abgearbeitet so der Eindruck der dem Bürger vermittelt werden soll.

Ob es sich dabei um pflichtige Aufgaben handelt also normale Arbeitsaufgaben im Rahmen der Dienstausübung oder ob es sich um freiwillige Aufgaben handelt- ist für den interessierten Bürger nicht immer sichtbar, nur später finanziell garantiert spürbar.

Bevor sich der Landrat nun dem Albert-Kuntz-Sportpark zuwendet, möchte ich auf Grund von Bürgernachfragen in meinem Büro, den Stand zum Thema Humboldt Gymnasium abfragen, denn vor fast genau einem Jahr wurde das Projekt Umbau/ Sanierung gestartet, Fördergelder wechselten unter Pressebeteiligung scheinbar den Besitzer und in einer „Blitzaktion „zogen Schüler und Lehrer in das Ausweichquartier.

Kurz darauf wurde trotz angeblich sorgfältiger Planung festgestellt, dass der Abriss und ein folgender Neubau billiger sei als die Renovierung. Seitdem gibt es für die Bürger und für mich aber keinen sichtbaren Baufortschritt und das Ausweichquartier erweist sich als dass was es ist ein Provisorium.

Deshalb frage ich:

1.Wann wird das Lehren im Provisorium beendet sein und die Schüler und Lehrer die neuen Räume in Besitz nehmen können?

2.Ist die Servicegesellschaft der richtige und qualifizierte Partner für derartige Baumaßnahmen (Qualifizierungsnachweise und/oder Referenzen) und wie verlief die Ausschreibung zum Projekt und mit welchem Ergebnis?

3.Wie wird die Servicegesellschaft in der Folgezeit dann den zusätzlichen Umbau des Albert Kuntz stemmen und wie wird dieses Projekt ausgeschrieben?

4.Wo und zu welchen Konditionen befinden sich in der Zwischenzeit die nicht abgerufenen Fördergelder?

5. Wie hoch sind die zusätzlichen Kosten für die Planungen zum Neubau, sind diese Kosten durch die Förderungen gedeckt und ist geplant, dass der Neubau neu ausgeschrieben wird?"
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de