nnz-online
Das Wetter - am Wochenende

Wiederholt Schneeschauer

Sonnabend, 03. Februar 2018, 12:19 Uhr
Heute Nachmittag und am Abend überwiegt starke Bewölkung aus der wiederholt etwas Schneeregen, im Bergland oberhalb von 400 m Schnee fällt. Die Temperaturen liegen zwischen 1 und 3, in den Mittelgebirgen je nach Höhenlage zwischen -2 und 2 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordwest. In der Nacht zum Sonntag fällt aus geschlossener Bewölkung etwas Schnee...

Wetterbild (Foto: Angelo Glashagel)
Die Temperaturen sinken auf -2 bis -4, im Bergland bis -6 Grad. Der Wind weht schwach aus nördlicher Richtung.

Am Sonntag zeigt sich der Himmel stark bewölkt und wiederholt ziehen Schneeschauer über die Region hinweg. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen -1 und 1, im Bergland zwischen -4 und-1 Grad. Der Wind weht schwach aus Nord. In der Nacht zum Montag ziehen die Schneeschauer südwärts ab und nachfolgend lockert die Bewölkung auf. Die Minima liegen zwischen -3 und -6, im Bergland zwischen -6 und -8 Grad. Der Nordwind weht schwach.

Am Montag breitet sich eine geschlossene Wolkendecke auf alle Landesteile aus. Aus dieser fällt immer wieder geringer Schnee. Bei schwachem Nordostwind werden Höchsttemperaturen zwischen -1 und 2, im Bergland zwischen -5 und 0 Grad erwartet. In der Nacht zum Dienstag zeigt sich der Himmel meist wolkenverhangen. Vereinzelt fällt etwas Schnee oder Schneegriesel. Die Luft kühlt auf -7 bis -9, im Bergland bis -12 Grad ab. Der Nordostwind weht schwach.

Am Dienstag ziehen zwar ausgedehnte Wolkenfelder vorüber, Niederschlag bringen diese aber nicht. Dazwischen kann sich auch immer wieder die Sonne zeigen. Bei schwachem westlichem Wind werden Tageshöchstwerte zwischen -3 und -1, im Bergland zwischen -7 und -3 Grad erreicht. In der Nacht zum Mittwoch ist es meist gering bewölkt oder klar. Niederschlag wird nicht erwartet. Die Temperaturen sinken auf -8 bis -10, im Bergland bis -12 Grad. Der Südwestwind weht schwach.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de