nnz-online
Neues aus dem Wacker-Lager

Wer früher kommt, kann Eintritt sparen

Freitag, 14. Juli 2017, 06:38 Uhr
Zu einer Saisoneröffnungsparty anlässlich des letzten Testspiels vor der neuen Regionalliga-Saison lädt der FSV Wacker 90 am 22. Juli alle Fußballbegeisterten recht herzlich in den Albert-Kuntz-Sportpark ein...

Saisoneröffnung im vergangenen Jahr in Rottleberode (Foto: Bernd Peter)

Bereits um 11 Uhr öffnen sich die Tore für große und kleine Fans und die zünftige Fußball-Hüpfburg sowie der Menschenkicker aus dem Spielpool des Kreissportbundes Nordhausen warten auf ihre Benutzer. Kleine Fußballer können sich auch an der Torwand und einem Geschicklichkeitsparcour versuchen.

Gegen 11:30 Uhr kommt die Mannschaft mit Trainer Volkan Uluç und stellt sich den Autogramm- und Fotowünschen ihrer Anhänger. Wenn die Spieler um Kapitän Tobias Becker sich dann auf die Partie gegen den VFC Plauen vorbereiten, brennt für die Besucher der Grill und es gibt Musik und Information rund um die neue Saison.

Ab 13 Uhr öffnen die Kassen des Stadions. Alle, die schon vorher drinnen sind, brauchen die 5 Euro Eintrittsgeld nicht zu entrichten. Schließlich wird um 14 Uhr das finale Vorbereitungsspiel gegen den einstigen Ligarivalen VFC Plauen angepfiffen. Dieser Test eine Woche vor dem ersten Punktspiel soll den Verantwortlichen um Volkan Uluç letzte Aufschlüsse über den Vorbereitungsstand und die mögliche Startelf im Harz-Derby gegen den VfB Germania Halberstadt geben. Und den Wacker-Fans hoffentlich ein gutes Gefühl für die nächste Spielzeit.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de