nnz-online
Freibäder am Wochenende geschlossen

Freibadesaison ein Flop Ferienticket ein Renner

Donnerstag, 13. Juli 2017, 20:30 Uhr
„Das Wetter spielt zurzeit nicht so mit, aber auch im vergangenen Jahr begann der Sommer erst in der 2. Julihälfte so richtig“, so die aktuelle Aussage des Nordhäuser Bäderchefs Jens Eisenschmidt. Das hat bislang Konsequenzen...


Auf der Grundlage der Prognosen haben die beiden Nordhäuser Freibadeobjekte am Wochenende geschlossen, jedoch steht natürlich das Badehaus für Sport und Spiel täglich bis 22 Uhr zur Verfügung.

Viele Familien nutzen die Tage, um im Nordhäuser Familien- und Erlebnisbad die freien Tage zu verbringen und vor allem das Rundum-Sorglos-Tagesticket für Kinder erfreut sich entsprechender Beliebtheit. Zu einem rabattierten Preis können die Kids den ganzen Tag im Badehaus verbringen, wobei für die nötige Stärkung mit dem Ferienmenü auch gesorgt ist. „Nicht jede Familie kann in den Urlaub verreisen und so möchten wir einen kleinen Beitrag für die Ferien vor Ort leisten“, so Eisenschmidt ergänzend.

Nicht nur durch die angebotenen Schwimmkurse ist das Bad in der Grimmelallee sehr gut frequentiert auch viele Urlauber aus den angrenzenden Regionen verbinden den Badbesuch mit einem Tagesaufenthalt in der Stadt Nordhausen. So nutzten zum Beispiel am vergangenen Mittwoch fast 500 Gäste die Freizeiteinrichtung der Stadt.“
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de