nnz-online
Wacker Personalie

Volkan Uluc ist neuer Wacker-Trainer

Mittwoch, 26. April 2017, 21:45 Uhr
Soeben wurde Volkan Uluc als neuer Cheftrainer des FSV Wacker 90 Nordhausen vorgestellt. Wer ist dieser Mann, der nun der dritte Cheftrainer in dieser Saison an der Parkallee ist...

Volkan Uluc ist neuer Wacker-Cheftrainer (Foto: Bernd Peter) Volkan Uluc ist neuer Wacker-Cheftrainer (Foto: Bernd Peter)

Volkan Uluc ist Deutsch-Türke, in Istanbul geboren, ist 47 Jahre alt und den Thüringer Fußball-Fan spätestens seit seiner Arbeit beim FC Carl Zeiss Jena bekannt. Dort fungierte Uluc von Dezember 2014 bis Mitte vergangenen Jahres als Trainer. Er musste seinen Platz räumen, weil es der belgische Investor so wollte.

Seit 1997 hat Uluc 15 Trainer-Stationen durchlaufen, deren Schwerpunkte in Berlin zu finden waren: BFC Dynamo, Berliner AK BFC Alemannia, Spandauer SV oder BFC Viktoria. Aber auch Abstecher nach Sachsen-Anhalt (Lok Stendal) und Sachsen (Sachsen Leipzig) sind in seiner beruflichen Laufbahn zu finden.

Bei Wacker Nordhausen kann er jetzt quasi an einem Neuanfang mitwirken. Bleibt zu hoffen, dass sein Engagement an der Parkallee längerfristiger ist, als die bisherige Durchschnittsverweildauer als Trainer. Die beträgt laut Transfermarkt.de nicht mal ein Jahr pro Verein. Aber das ist nur die reine Statistik. Wie sagte Uluc heute: "Ab jetzt ist Nordhausen meine Heimat." Er hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Peter-Stefan Greiner
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de