nnz-online
nnz-Sportvorschau: Radball

Nordhausen und Ilfeld nach Stadtilm

Freitag, 07. April 2017, 16:27 Uhr
Zum 5. Spieltag in der Radball-Oberliga der Männer müssen die beiden Südharz-Vertreter vom LV Altstadt Nordhausen und SV Ilfeld am Sonnabend in die Höhle des Löwen zum RSV nach Stadtilm reisen...


Zwar ist der Stadtilmer Radballsport nicht mehr so leistungsstark wie einst, als der Nachwuchs sprudelte und Männerteams in der Bundesliga vertreten waren, doch zu Hause ist man immer noch eine Macht.

Und vor dem allem das Spitzenduo Peter Gräbenteich/Ralf Hammerschmidt, das noch für die gloreichen Stadtilmer Zeiten steht, ist noch immer eine Klasse für sich. Landesmeister 2015/16 und als aktueller souveräner Spitzenreiter auch Favorit auf den Landestitel 2016/17. Es wird schwer, gegen dieses Duo zu bestehen. Aber gegen die Stadtilmer Zweite und Dritte, die in der unteren Tabellenhälfte rangieren, sollten Punkte wie in der Hinrunde möglich sein.

Für das Nordhäuser Duo Andrej Rößer/Torsten Aurin geht es dabei um die Abssicherung der Position unter den Top-Five, die nach der Oberligarunde den Landestitel ausspielen werden. Ilfeld mit Toni Fiebig und Toni Krause wollen die letzten Unklarheiten im Kampf um den Klassenerhalt beseitigen.
Uwe Tittel
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de