nnz-online
Polizeibericht

Vandalen waren unterwegs

Dienstag, 29. März 2016, 14:59 Uhr
Vermutlich in der Nacht zum Montag waren auf der Kreisstraße zwischen Hörningen und Herreden Vandalen unterwegs. Sie hinterließen einen Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro...


Entlang der Straße waren etwa 70 Leitpfosten aus dem Erdreich gezogen und zum Teil zerstört worden.

Eine Streifenwagenbesatzung des Inspektionsdienstes richtete am Montagabend zumindest in Kurven und an unübersichtlichen Stellen einige der noch verwendbaren Pfosten wieder auf.

Da auch auf dem Gelände des Osterfeuers am Ortseingang von Herreden zerstörte Leitpfosten gefunden wurden, besteht der Verdacht, dass die Übertäter im Kreis der Besucher des Osterfeuers zu suchen sind. Hinweise bitte an die Polizei in Nordhausen unter der Rufnummer 03631/96-0.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de