nnz-online
Ausstellung erweitert

Vor 71 Jahren

Dienstag, 29. März 2016, 08:03 Uhr
Eine Gruppe Jugendlicher der beiden Nordhäuser Gymnasien gestaltete eine Erweiterung der erfolgreichen Sonderausstellung „Erinnerung an die Zerstörung Nordhausens vor 70 Jahren“, die im vergangenen Jahr in der Flohburg präsentiert wurde. Das Ergebniss wird am kommenden Wochenende im Humboldt Gymnasium zu sehen sein...

Angeregt durch Gespräche vieler Zeitzeugen der Zerstörung Nordhausens am 3. und 4. April 1945 bekundeten nach dem Besuch der ersten Ausstellung im April 2015 auch sie ihren Willen, ihre Erlebnisse und Berichte für eine Erweiterung der bestehenden Ausstellung beizutragen.

Die Jugendlichen trugen in ihrer Freizeit Erlebnisberichte, Bilder und Dokumente aus dem Stadtarchiv zusammen, spürten weitere Zeitzeugen auf, um zusätzliche Informationen zu erhalten, gestalteten fünf neue Ausstellungstafeln und dokumentierten die neuen Berichte unter Anleitung und Mitwirkung des Bürgerradios „Enno“ in Form von filmisch aufgezeichneten Interviews.

Gefördert wurde das Projekt durch das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ in Kooperation mit dem Landkreis Nordhausen des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend, des Staatlichen Gymnasiums „Wilhelm von Humboldt“ und der bundesweiten Vereinigung Gegen Vergessen Für Demokratie.

Die Regionale Arbeitsgruppe Thüringen des Vereins "Gegen Vergessen Für Demokratie" lädt alle interessierten Zeitzeugen_innen und Bürger_innen zur Eröffnung der Erweiterten Sonderausstellung über die Zerstörung Nordhausens vor 70/71 Jahren am 4. April 2016 um 14 Uhr in das Gebäude des Humboldt-Gymnasiums, Blasiistraße 15/16 in 99734 Nordhausen ein.

Die Ausstellung kann ab dem 5. April montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 15 Uhr besichtigt werden. Auf Anfrage können Führungen mit den Jugendlichen durch die Ausstellung angeboten werden Kontakt:. Joachim Heise 0177 5972723

Die Besichtigung der Ausstellung ist kostenfrei!
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de