nnz-online

Informationsschutz ist Wirtschaftsschutz

Dienstag, 26. Mai 2015, 14:52 Uhr
Informationsschutz ist Wirtschaftsschutz! Ein jeder nutzt für geschäftliche aber auch private Informations- und Kommunikationsprozesse tagtäglich die Möglichkeiten moderner Informationstechnik, einschließlich des World Wide Web. Die Industrie- und Handelskammer organisiert
deswegen demnächst das "Nordthüringer IT-Sicherheitsforum"...

Ohne Nachrichtenempfang, -verarbeitung und -weiterleitung per E-Mail geht fast gar nichts mehr.

Hat man aber dabei immer das Bewusstsein und die Sicherheit zu Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten und der der Geschäftspartner? Wo die Gefahren lauern und wie das Internet die Kriminalität de facto entgrenzt, darüber soll zur Veranstaltung „ Informationsschutz wird Unternehmerpflicht! Haftungsrisiken Lösungsvorschläge“ des VSW-Mitteldeutschland, des RSC Nordhausen der IHK Erfurt sowie des TÜV Thüringen gesprochen werden.

Das Sicherheitsforum findet am 11. Juni, ab 14:00 Uhr
im BIC Technologie- und Gründerzentrum Nordhausen
in der Alte Leipziger Straße 50 statt.

Auch wenn Deutschland zu den sichersten Ländern der Erde gehört, sind die Gefahren für die deutsche Wirtschaft allgegenwärtig. Kriminelle Angriffe, vor allem auch auf klein- und mittelständische Betriebe, führen jährlich zu Millionenschäden. Sicherheits- und Kriminalprävention schützt vor Verlusten und sichert langfristig Effizienz und wirtschaftlichen Erfolg.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Es wird um telefonische Anmeldung unter Telefon 03631 908210 gebeten.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 nnz-online.de