nnz-online

Kind greift Helfer an

Dienstag, 19. Mai 2015, 14:41 Uhr
Völlig ausgerastet ist am Montagabend in Nordhausen ein 13-Jähriger. Stark alkoholisiert hatte er kurz nach 21.30 Uhr in der Kützingstraße in einem Hauseingang gesessen. Als er von einem Passanten angesprochen wurde, biss er ihm in den Finger. Doch damit nicht genug...

Der 26-Jährige alarmierte die Rettungsleitstelle, damit dem Kind geholfen werden sollte.

Der Junge griff jedoch die eintreffenden Sanitäter an und war nicht zu bändigen. Auch gegen die zu Hilfe gerufenen Polizisten ging er mit Schlägen und Tritten vor. Schließlich konnte er ruhiggestellt und in das Südharz-Klinikum gebracht werden. Dort ergab eine erste Alkoholkontrolle einen Wert von 1,08 Promille. Das Kind soll zuvor in der Promenade mit Jugendlichen Alkohol getrunken haben. Es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass ihm Drogen verabreicht wurden.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de