nnz-online

Kokosnuss kommt nach Nordhausen

Montag, 02. Juni 2014, 13:22 Uhr
Der kleine Drache Kokosnuss gehört seit einem guten Jahrzehnt zu den Helden der Kinderbuchwelt. Mit jeder Menge Rätsel- und Lesespaß im Gepäck kommt das fabelhafte Tier am Pfingstsonntag nach Nordhausen...

Am Pfingstsonnabend, dem 7. Juni, ist es soweit. Von 10 Uhr bis 14 Uhr heißt es rätseln, malen und vorlesen mit dem „Drachen Kokosnuss“ auf dem Rathausplatz in Nordhausen und im Neuen Rathaus.

„Zum Verkürzen der Wartezeit auf die Eröffnung der neuen Stadtbibliothek Ende Juni gibt es an diesem Tag eine spannende Entdeckungsreise zu den Kokosnuss-Büchern ganz in der Nähe der neuen Bibliothek“, sagte Bibliotheksleiterin Hildegard Seidel. „Und das allerschönste: Der kleine Drache Kokosnuss kommt selbst!“ Die Bücher vom „Kleinen Drachen Kokosnuss“ sind seit 10 Jahren die beliebtesten Kinderbücher. Autor Ingo Siegner hat sich damals diese Figur und dann ganz viele Geschichten rund um den kleinen Drachen Kokosnuss ausgedacht.

Der kleine Drache Kokosnuss (Foto: Pressestelle Stadt Nordhausen) Der kleine Drache Kokosnuss (Foto: Pressestelle Stadt Nordhausen)

Zur vollen und halben Stunde werden die Geschichten vom kleinen Drachen vorgelesen von zehn Nordhäuserinnen und Nordhäuser. Rund um den Drachen gibt es darüber hinaus Rätsel, Lieder vom Kokosnuss und einen Malwettbewerb. Für die Spiele und Rätsel stehen dreihundert Preise bereit, so Frau Seidel weiter.

Die schönsten Zeichnungen werden am Tag der offenen Tür zur Eröffnung der Stadtbibliothek Ende Juni prämiert. Die erste Ausstellung in den neuen Räumen der Kinderbibliothek ist ebenfalls dem Drachen Kokosnuss gewidmet.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 nnz-online.de