nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 11:59 Uhr
11.10.2010

Angebot für's "Abenteuerland"

Nachdem der dritte Bauabschnitt des Umbaus der ehemaligen Schule in Werther in eine moderne Kindertagesstätte Geschichte ist, laufen die Planungen und Vorbereitungen zur letzten Etappe auf vollen Touren. Und die Gemeinde als Träger der Einrichtung macht ein Angebot...


Zurzeit werden noch die notwendigen Rauch- und Brandschutztüren im Gebäude eingebaut, berichtet Bürgermeister Hans-Jürgen Weidt. Der letzte Bauabschnitt beinhaltet die Fliesenarbeiten, Endinstallation von Elektro- und Sanitäranlagen, weiterhin die Fußbodenverlegung, Malerarbeiten und natürlich die Gestaltung der Räume und Flure im gesamten Innenbereich.

Hier sind die Erzieherinnen, mit Unterstützung des Architekturbüros Hartung mit eingebunden und es sprudelt nur so an Ideen. Weiterhin wird die Umzäunung der gesamten Anlage und Gestaltung des Außengeländes in diesem Bauabschnitt realisiert. Die Gesamtkosten für diesen Bauabschnitt belaufen sich nochmal auf etwa 360.000 Euro.

Erste Anfragen und Anmeldungen für Plätze in der neuen Kindertagesstätte „Abenteuerland“ sind schon eingegangen. Besonders gefragt und begehrt sind die Krippenplätze, hier steht nur noch eine begrenzte Anzahl zur Verfügung. Die Erstellung des Konzepts „Bewegung im Kleinkindalter“ ist ebenfalls in Vorbereitung, um pünktlich nach der Eröffnung der Bewegungsfreundlichkeit gerecht zu werden. In dieses Konzept werden die nebenan liegenden Sportanlagen und Sporthalle mit genutzt und eingebunden.

Bürgermeister Weidt geht fest davon aus, dass alle Arbeiten planmäßig und termingerecht erledigt werden können, um pünktlich zum Kindertag 2011 die Kindertagesstätte „Abenteuerland" feierlich zu eröffnen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.